Zum Inhalt gehen.

Berichte der Bayerischen Botanischen Gesellschaft

ISSN 0373-7640

Inhaltsverzeichnis von Band 55 (1984)

Reichel D. Die Vegetation stehender Gewässer in Oberfranken 5 – 23
Titz E. Die Arzneibaldriane Deutschlands mit besonderer Berücksichtigung Bayerns 25 – 48
Sahlin C.I. Zur Taraxacum-Flora Bayerns 49 – 57
Tataru T. Fünf neue Fundorte von Elatine hydropiper in Bayern 59 – 62
Lippert W. Beiträge zu kritischen oder wenig beachteten Arten und Artengruppen in Bayern Teil 2 63 – 65
Nezadal W. Wiederfund von Illecebrum verticillatum zusammen mit Radiola linoides, Juncus capitatus und Hypericum majus bei Grafenwöhr/Opf. 67 – 71
Springer S. Einige bemerkenswerte Arten im Gebiet des Nationalparks Berchtesgaden 73 – 74
Franke Th. Juncus tenageia Erhart – eine Rarität in Bayern 75 – 77
Döbbeler, P. Einige für Bayern neue bryophile Ascomyceten 79 – 84
Rückert E.,
Wittig R.
Der Flattergras-Buchenwald im Spessart 85 – 93
Roensch H. Zur Ökologie der Hochlagenpflanzen in den Allgäuer Alpen 95 – 107
Wittig R.,
Rückert E.
Dorfvegetation im Vorspessart 109 – 119
Braun W.,
Künne H.,
Lotto H.,
Lotto R.
Liste der Farn- und Blütenpflanzen des Naturschutzgebietes „Murnauer Moos“ 121 – 130
Botanische Kurzberichte (a, b, c)
Hackel H. Die Pimpernuss (Staphylea pinnata L.) und ihr Vorkommen im Landkreis Unterallgäu (a) 131
Prager L.,
Schuwerk H.,
Schuwerk R.
Ribes alpinum – eine bisher übersehene Art des Altmühltales (b) 132
Kaule G.,
Schober M.
Zwei bemerkenswerte Pflanzenfunde in den Bayerischen Alpen – Ranunculus parnassifolius L. (Karwendel)Aquilegia einseleana Schultz (Schinderkar im Mangfallgebirge) (c) 132 – 133
Lense F. Nachruf: Otto Kraus 135 – 137
Buchbesprechungen 139 – 149


Band 54 | Band 56