Zum Inhalt gehen.

Literaturhinweise

O. Angerer & T. Muer: Alpenpflanzen. Mit Beiträgen von G. Gottschlich (Hieracium), G. H. Loos und W. Wucherpfennig (Orchideen). 447 S., 815 Farbfotos, mit Zeichnungen von Martin Schmid (†). – Verlag Eugen Ulmer 2004. ISBN 3-8001-3374-1. 19,90 Euro.

2004 ist erschienen: Band 2 der Flora des Allgäus von E. Dörr & W. Lippert, 752 Seiten, 104 Farbabbildungen und 100 Verbreitungskarten. ISBN 3-930167-61-1. Preis: Euro 29,90. Bestellungen richten Sie bitte an: IHW-Verlagsbuchhandlung, Postfach 1119, 85378 Eching.
Band 1 dieser Flora (2001), 680 Seiten mit 81 Farbabbildungen, 46 Verbreitungskarten und einer geologischen Karte. ISBN 3-930167-50-6. Preis: Euro 25,90. Ebenfalls zu erhalten bei der genannten Verlagsbuchhandlung.

Im April 2003 ist die Flora des Regnitzgebietes erschienen. Herausgeber: K. Gatterer & W. Nezadal, 1060 S. mit 320 Farbabbildungen und 1884 Verbreitungskarten. 2 Bände, Hardcover im Format 17 x 24 cm; ISBN 3-930167-52-2. Preis Euro 39,90. Bestellungen richten Sie bitte an: IHW-Verlagsbuchhandlung, Postfach 1119, 85378 Eching.

2004 ist erschienen: Flora alpina von D. Aeschimann, K. Lauber & D. Moser. Die gesamte Flora des Europäischen Alpenraums. 3 Bände, 2669 Seiten, ca. 6000 Farbphotos. Haupt Verlag, Bern, Stuttgart, Wien. ISBN 3-258-06600-0. Euro 190,00.

L. Meierott 2001 (Selbstverlag): Kleines Handbuch zur Flora Unterfrankens. 264 Seiten, DIN A4, kommentierte Artenliste Phanerogamen, Moose, Literaturverzeichnis, Photos von früheren Erforschern und Kurzbiographien. Euro 24,00 + Porto. Zu beziehen über Prof. Dr. L. Meierott, Am Happach 43, 97218 Gerbrunn.

Franz Josef Schötz: Zur Geschichte der Botanik an der Universität Ingolstadt 1472-1800. Die Botanik als Teil der Medizin. München, 2006. 224 S., 31 Abb., 5 Tafeln, geb. Euro 54,00 (= Bayerische Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, Abhandlungen N.F., Heft 173). In Kommission beim Verlag C.H. Beck, Wilhelmstr. 9, 80801 München.