©2019 - Bayerische Botanische Gesellschaft zur Erforschung der heimischen Flora

Berichte Band 41

ISSN 0373-7640

Huber B.Eine botanische Osterfahrt durchs Heilige Land | 7 – 16

Merxmüller H.Neue Übersicht der im rechtsrheinischen Bayern einheimischen Farne und Blütenpflanzen, Teil 2 | 17 – 44

Pfadenhauer J.Beitrag zur floristischen Kartierung Bayerns | 45 – 46

Künne H.Über die Verbreitung einiger pflanzengeographischer Leitpflanzen innerhalb der Frankenalb | 47 – 50

Kies E. Die Verbreitung einiger montaner Pflanzen in Nordbayern | 51 – 53

Dörr E. Flora des Allgäus, 4 | 55 – 62

Dörr E. - Geranium phaeum subsp. lividum (L'Hér.) Pers. in Bayern | 63

Oberwinkler F. Der „Etschtaler“ Blasentragant im Aostatal | 65

Schimmitat J.Ein neuer Fundort von Veronica fruticulosa L. in den Bayerischen Alpen | 67

Kalk K. Kelchflechtengesellschaften des Adelegg-Massivs | 69 – 71

Jahn H. Beobachtungen an holzbewohnenden Pilzen (Polyporaceae s. lato und Stereaceae) im Böhmerwald | 73 – 77

Einhellinger A.Die Pilze der Garchinger Heide | 79 – 130

Abbildungs- und Kartenteil zu den Beiträgen Einhellinger, Pfadenhauer, Kühne, Kiesnach | S. 130

Vereinsnachrichten

Dörr E.Nachruf: Geheimrat Ernst Hepp | 131 – 132

Buchanzeigen |133 – 137

Mitgliederverzeichnis |nach S. 137

Karte der Garchinger Heide (zum Beitrag Einhellinger) im Einband