©2019 - Bayerische Botanische Gesellschaft zur Erforschung der heimischen Flora

Berichte Band 33

ISSN 0373-7640

Angerer J., Poelt J.Mykologische Notizen aus Südbayern | 5 – 10

Bresinsky A., Zeitlmayr L.Die Pilze des „Kapuziner-Hölzls“ und des „Nymphenburger Schloßparkes“ | 11 – 19

Gauckler K.Die Flaumflechten Cystocoleus niger und Racodium rupestre im fränkischen Schichtstufenland Nordbayerns | 20 – 22

Gutermann W. Ein verkannter und übersehener Hahnenfuß in Bayern | 23 – 26

Gutermann W. - Floristische Notizen aus den Allgäuer Alpen | 27 – 29

Hohenester A.Grasheiden und Föhrenwälder auf Diluvial- und Dolomitsanden im nördlichen Bayern | 30 – 85

Kiem J. Beitrag zur floristischen Erforschung der Umgebung von Bozen | 86 – 88

Knapp R.Die Bedeutung der Dauer der Schneebedeckung für die Vegetation in subalpinen Lagen | 89 – 93

Poelt J.Niedere Basidiomyceten in Südbayern I | 94 – 97

Schmidt A.Zur Kenntnis der Lebermoosarten Scapania carinthiaca, S. glaucocephala und S. apiculata | 98 – 100

Botanische Kurzberichte (a, b, c, d, e, f, g, h)

Merxmüller H. - Das Frühlings-Labkraut in Bayern (a) | 101

Neumann A. - Ein zweites Vorkommen von Agrostis scabraWilld. in Mitteleuropa (b) | 101 – 102

Neumann A. - Salix alpina Scop. und Salix breviserrata Flod.in Bayern (c) | 103 – 104

Niedschalk A. - Woodsia alpina Gray – neu für Bayern (d) | 104

Podlech D. - Die Arten der Eleocharis palustris-Gruppe in Bayern (e) | 105

Podlech D., Patzke E. - Bestimmungsschlüssel für die Arten der Carex flava-Gruppe in Bayern (f) | 106

Poelt J. - Carex strigosa, eine übersehene Segge der bayerischen Flora (g) | 107

Vollrath H. - Über behaarte Pastinak-Sippen in Bayern (h) | 108

Buchbesprechungen | 109 – 114