Berichte Band 64

ISSN 0373-7640

Oberprieler Ch. - Die Senecio nemorensis-Gruppe (Compositae, Senecioneae) in Bayern | 7 – 54

Dörr E. - Viola pyrenaica Ramond neu für Deutschland und für die Allgäuer Alpen | 55 – 56

Chang T.-P. - Algenmatten auf einer von Regenwasser überrieselten Felswand | 57 – 60

Strobl W. - Zur Verbreitung von Laserpitium siler L. im Bundesland Salzburg (Österreich) | 61 – 63

Kiem J. - Feuchtgebiete des Tschögglberges (Südtirol) | 65 – 80

Hilbig W. - Das segetale Auftreten von Bolboschoenus maritimus (L.) Palla | 81 – 85

Marstaller R. - Die Moosgesellschaften des Naturschutzgebietes kleiner Gleichberg bei Römhild, Grabfeld | 87 – 113

Wurzel, W. - Cruciata glabra (L.) Ehrend. in Oberfranken | 115 – 118

Reichardt E. - Zur Diatomeenflora (Bacillariophyceae) tuffabscheidender Quellen und Bäche im Südlichen Frankenjura | 119 – 133

Türk R., Wunder H. - Erde und Bodenmoose bewohnende Flechten im Biosphärenreservat Berchtesgaden | 135 – 146

Wenderoth C., Wenderoth K. - Zur Verbreitung karyologisch untersuchter Moosbeeren (Vaccinium oxycoccus s.l.) in Teilen Mitteleuropas (Mittel- und Süddeutschland sowie Österreich) | 147 – 155

Chang T.-P., Chang-Schneider H. - Algen und Phytoplankton im versauerten Großen Arbersee | 157 – 163

Passarge H. - Bemerkenswerte Saumgesellschaften in Nordfranken | 165 – 188

Wittmann H., Türk R. - Flechten und Flechtenparasiten der Ostalpen II | 189 – 204

Buchbesprechungen | 205 – 229

Beiheft 8

Eggensberger P. - Die Pflanzengesellschaften der subalpinen und alpinen Stufe der Ammergauer Alpen und ihre Stellung in den Ostalpen | 1 – 239

©2020 - Bayerische Botanische Gesellschaft zur Erforschung der heimischen Flora